Gelungener Start in die SMM

Diese Saison nimmt die SG Trümmerfeld erstmals in der Schachgeschichte an der „grossen“ Mannschaftsmeisterschaft teil. Weil wir den Verband über unser (gutes) Kader informierten, dürfen wir in der 3. Liga starten.

Am letzten Samstag war es soweit: In Münchenstein gegen Birseck 3 hatten wir unser erstes Match. Und wir starteten erfolgreich. Am ersten Brett widerlegte Mario ein Figurenopfer seines Gegners mit leichter Mühe aber absolut souverän. Am zweiten Brett stand Franz gegen Lorenz Bult bald besser, liess nie locker und brachte den Punkt ins Trockene. Ein Drama spielte sich am dritten Brett ab: Martin hatte einen Bauern mehr, lehnte Remis ab, bekam einen Hungerast und stellte zum Schluss eine Figur ein. Am vierten Brett spielte erstmals Uwe für uns (besten Dank!). Er hatte mit seiner inferioren Gegnerin (1300 ELO) leichtes Spiel. Am fünften Brett stand Andreas nach der Eröffnung sehr ungemütlich. Er wehrte sich zäh, opferte einen Bauern und übertölpelte seinen Gegner. Am letzten Brett fand Linus kein Mittel gegen seinen starken Gegner und verlor nach langer Gegenwehr.

Zum Schluss durften wir uns bei unserer Premiere über einen 4:2-Sieg freuen. Der Grundstein zu unserem Saisonziel – Mitspielen um den Aufstieg – ist gelegt. Aber die Saison ist noch lang …

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter . veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.